Sportcenter

Fahrerwertung

Teamwertung

RangNameSPunkte
1Mercedes12668
2Ferrari5522
3Red Bull Racing3368
4Force India0187
5Williams083
6Renault057
7Toro Rosso053
8Haas F1047
9McLaren030
10Sauber05

Liveticker

Japan Grand Prix
06. - 08.10.2017
  • Etappe
    Datum
    Austragungsort
    Länge
    Sieger
    Trikot
  • Rennen
    08.10.2017 07:00
    Suzuka International Racing Course
    5,807 km
    Lewis Carl Davidson Hamilton
  • Qualifying
    07.10.2017 08:00
    Suzuka International Racing Course
    5,807 km
    Lewis Carl Davidson Hamilton
  • 3. Training
    07.10.2017 05:00
    Nicht bekannt
    Nicht bekannt
    Valtteri Bottas
  • 2. Training
    06.10.2017 07:00
    Suzuka International Racing Course
    5,807 km
    Lewis Carl Davidson Hamilton
  • 1. Training
    06.10.2017 03:00
    Suzuka International Racing Course
    5,807 km
    Sebastian Vettel
Rennstrecke Suzuka International Racing Course - Qualifying
Hamilton
Bottas
Vettel
<0.332s>
<0.472s>
Auf Wiedersehen!Das war es für den heutigen Tag aus Japan. Weiter geht es am morgigen Sonntag um 07:00 Uhr. Wir sind natürlich wieder live dabei. Bis dahin!
Enttäuschung bei HülkenbergNico Hülkenberg dürfte sich indes mehr erhofft haben. Nach guten Trainingsergebnissen war für den Deutschen im Qualifying schließlich nur Platz zwölf drin. Noch schlechter lief es für den dritten deutschen Fahrer, Pascal Wehrlein. Er wurde 20.
Erste Japan-Pole für HamiltonLewis Hamilton war heute nicht zu schlagen. Der Brite zauberte eine Traumrunde hin und ergatterte mit einer 1:27.319 die Pole für den Grand Prix von Japan. Für den WM-Führenden ist es übrigens die erste in Suzuka. Bisher musste er sich hier immer einem Konkurrenten geschlagen geben. Insgesamt ist es bereits Pole Nummer 71 für Hamilton. Neben ihm wird am Sonntag WM-Konkurrent Vettel stehen, da Bottas ja noch eine Getriebestrafe bekommt.
12Ende QualifyingDie Top 3 findet sich auf der Startaufstellung zu den Interviews zusammen, während die restlichen Fahrer in die Boxen zurückkehren. Fünfter wurde Verstappen. Kimi Räikkönen musste sich mit Platz sechs zufrieden geben. Komplettiert wurde die Top Ten durch Ocon, Pérez, Massa und Alonso.
12Pole Position für Lewis Hamilton!Und Vettel bleibt auf Rang drei. Damit ist offiziell, dass Lewis Hamilton am morgigen Sonntag von der Pole starten wird. Bottas beendet das Qualifying auf Rang zwei vor Vettel und Ricciardo.
12Neue Bestzeit von Lewis Hamilton in Q3Lewis Hamilton kann sich noch einmal verbessern und drückt seine Bestzeit auf 1:27.319 Minuten. Vettel hat derweil schon die ersten Sektoren hinter sich gebracht, es schaut aber nicht danach aus, als würde er Hamilton noch bekommen.
12Bottas schiebt sich auf Rang zweiValtteri Bottas ist schon durch und setzt sich vor Vettel auf den zweiten Rang. 0,3 Sekunden hatten ihm zur Bestzeit gefehlt.
11Hamilton legt noch mal zuWer soll ihn hier noch aufhalten? Lewis Hamilton hat den ersten Sektor hinter sich gebracht und legt sogar noch einmal zu. Es dürfte schwer werden, ihn hier noch zu schlagen.
9Showdown beginnt!Der große Showdown beginnt! Als erster Pilot geht Valtteri Bottas wieder auf die Strecke, dahinter folgen Ocon und Alonso, ehe wir Hamilton sehen. Bei Ferrari wird Räikkönen vorlegen, dazwischen liegt Ricciardo, ehe Vettel den Schlusspunkt setzt.
8Vorbereitungen auf zweite Runs laufenDerzeit ist das komplette Feld an der Box und bereitet sich auf die finalen Runs vor.
6Räikkönen brach Runde abKeine Zeit haben wir von Kimi Räikkönen. Der Finne war in seiner Unfallkurve aus dem 3. Training wieder neben der Strecke und brach daraufhin die Runde ab. Auch Alonso hat noch keine Zeit gefahren. Bei McLaren spart man Reifen und macht in Q3 nur einen Run.
5Vettel auf Rang zweiVettel kommt nicht ran. Der Heppenheimer unterliegt um 0,4 Sekunden und muss sich mit Rang zwei zufrieden geben. Es spricht alles für eine überlegende Pole von Hamilton.
4Neue Bestzeit von Lewis Hamilton in Q3Das ist schon eine Hausnummer! Lewis Hamilton brennt eine 1:27.345 hin und liegt damit deutlich vor Bottas. Ob Vettel dagegenhalten kann, wird sich jetzt zeigen ...
4Hamilton mit guten SektorenzeitenLewis Hamilton startet ordentlich und hat Bottas und Räikkönen souverän im Griff. Da wird sicherlich gleich eine Topzeit rauskommen.
3Erste fliegende Runden beginnenWährend Vettel noch auf der Outlap ist, legt Mercedes bereits vor und geht in die ersten fliegenden Runden. Es wird langsam ernst!
1Bottas legt losDieses Mal ist Valtteri Bottas der erste Fahrer, der seinen Run beginnt. Ihm folgt dann Lewis Hamilton, Dritter Fahrer auf der Strecke ist Kimi Räikkönen.
1Q3 gestartetDie Strecke ist freigegeben und es geht in den großen Showdown. Dominiert Hamilton erneut oder kann ihm die Konkurrenz noch einen Strich durch die Rechnung machen? In gut zwölf Minuten sind wir schlauer.
Hamilton der große FavoritDer große Favorit auf die Pole für das morgige Rennen heißt Lewis Hamilton. Der Brite knallte zum Session-Ende noch einmal zwei Sektorenbestzeiten hin, ehe er zurück an die Box kam, und unterstrich damit seine Pole-Ambitionen. Vettel konnte sich in den letzten Sekunden von Q2 auf Rang zwei verbessern.
15Q2 beendetEs reicht nicht für Hülkenberg! Der Deutsche kann sich zwar von der Zeit verbessern, allerdings nicht von der Position. Neben ihm müssen auch Vandoorne, Magnussen, Palmer und Sainz die Sachen packen.
12Auch Vettel fährt noch malUnd auch Sebastian Vettel fährt noch einmal raus, um sich schon einmal auf Q3 einzuschießen. Nicht mehr fahren werden Verstappen, Ricciardo und Räikkönen.
11Hülkenberg fährt wieder rausJetzt gehen die Fahrer auf die letzten Runs in Q2! Ocon ist der erste Fahrer auf dem Kurs, ihm folgt Hülkenberg. Noch einmal rausgefahren ist auch Lewis Hamilton.
10Vorbereitungen auf zweiten Run laufenMomentan ist es ruhig auf der Strecke und alle Fahrer sind an der Box, um sich auf den möglichen zweiten Run vorzubereiten.
8Hülkenberg rutscht aus den Top TenInzwischen ist dann Hülkenberg auch aus den Top Ten gerutscht und liegt auf Position zwölf der Wertung. Neben ihm wären derzeit Vandoorne, Alonso, Palmer, Magnussen und Sainz ausgeschieden.
6Hülkenberg muss noch zulegenNico Hülkenberg muss noch zulegen, wenn er in Q3 dabei sein möchte. Für den Moment liegt der Deutsche im Renault auf Rang zehn und damit auf dem Schleudersitz. Es verbleiben noch acht Minuten.
3Vettel unterliegt Und Vettel? Der konnte Hamilton nicht gefährlich werden. Mit 0,6 Sekunden liegt er jetzt doch deutlich zurück. Valtteri Bottas kommt als Dritter über die Linie.
3Neue Bestzeit von Lewis Hamilton in Q2Lewis Hamilton legt los und knallt mit 1:27.819 den neuen Streckenrekord in Suzuka hin. Bisher hatte diesen Michael Schumacher inne. Räikkönen startet mir einer 1:29.079.
2Auch Red Bull unterwegsUnd auch die Red Bull sind unterwegs und haben ihr Q2 begonnen. Neben Räikkönen ist auch Bottas mit dem Soft auf dem Kurs.
1Hamilton erster MannLewis Hamilton ist wieder früh dran und geht als erster Fahrer auf die Strecke. Ihm folgt Kimi Räikkönen, der sein Glück auf dem Soft versucht. Vettel fährt wie Hamilton den Supersoft.
1Q2 gestartetWeiter geht's! 15 Minuten haben die Fahrer nun Zeit, um sich einen Platz in den Top Ten zu ergattern.
Q2 startet mit kleiner VerspätungDurch die Räumungsarbeiten wird Q2 mit ein paar Minuten Verspätung gestartet. Um 8:30 Uhr soll es weitergehen.
Hamilton mit BestzeitDie Bestzeit in Q1 war Lewis Hamilton auf dem Softreifen gefahren. 1:29.047 Minuten hatte der Brite für seine Runde benötigt. Kimi Räikkönen belegte Rang zwei mit 0,116 Sekunden Rückstand vor Verstappen und Bottas. Sebastian Vettel war Fünfter.
16Q1 beendet1:18 Minuten verbleiben noch auf der Uhr, doch in dieser Zeit wird natürlich niemand mehr eine Zeit fahren können und so wird Q1 beendet. Damit sind Romain Grosjean, Pierre Gasly, Lance Stroll, Marcus Ericsson und Pascal Wehrlein ausgeschieden.
16Rote FlaggeWährend Romain Grosjean aus dem Auto steigt, kommen die Roten Flaggen raus, damit das Auto geborgen werden kann.
16Unfall von Romain GrosjeanUnfall von Romain Grosjean! Der Haas des Franzosen steht zerstört vor der Streckenbegrenzung.
14Die aktuell AusgeschiedenenNoch eine Verbesserung hinlegen müssen Romain Grosjean, Pierre Gasly, Lance Stroll, Marcus Ericsson sowie Pascal Wehrlein.
13Räikkönen neuer ZweiterIn der zweiten Runde hat Räikkönen mehr Glück und schafft bei deutlich weniger Verkehr die Verbesserung. Mit einer 1:29.163 ordnet er sich um 0,1 Sekunden hinter Hamilton ein. Verstappen ist Dritter vor Bottas und Vettel.
11Boxenfunk Lance StrollLance Stroll schimpft am Funk. "Ich wurde schon wieder geblockt!", schickt er in Richtung Boxenmauer. Gemeint war Sergio Pérez. Derzeit liegt Stroll nur auf der 18. Position und wäre ausgeschieden.
11Neue Bestzeit von Lewis Hamilton in Q1Lewis Hamilton gibt sich noch nicht zufrieden und fährt noch einmal eine Toprunde. Er schiebt sich um 0,1 Sekunden vor den Red Bull von Verstappen.
9Neue Bestzeit von Max Verstappen in Q1Max Verstappen nimmt Lewis Hamilton die Spitzenposition weg. Auf dem Supersoft legt er eine 1:29.181 hin. Auch Räikkönen hat seine erste Runde im Kasten, die lief nach Verkehr aber nicht optimal und für den Augenblick liegt er auf Rang sechs.
8Vettel ganz nah dranAber auch bei Vettel läuft die zweite fliegende Runde! Um nur 0,171 Sekunden muss er sich Hamilton geschlagen geben.
8Neue Bestzeit von Lewis Hamilton in Q1Hamilton dreht eine weitere saubere Runde und verbessert seine Zeit auf 1:29.325. Valtteri Bottas liegt nur 0,007 Sekunden dahinter auf der zweiten Position.
6Boxenfunk Valtteri BottasBei Bottas fragt man nach, ob nach dem Ausflug neben die Strecke mit dem Auto alles in Ordnung ist. "Ja, alles gut", bestätigt Bottas. Derweil kommt auch Räikkönen aus der Box.
5Knappes Ding für BottasKnappe Sache für Bottas! Der Finne ratterte in Degner durch den Kies und konnte einen Einschlag gerade noch verhindern.
4Vettel unterliegt knappSebastian Vettel legte gut los, verlor dann aber im letzten Abschnitt auf Hamilton und musste den Briten um 0,2 Sekunden den Vorsprung lassen.
4Neue beste Runde von Lewis HamiltonGroßartig behindert tut das Lewis Hamilton aber nicht und die Anfangszeit kommt an die Werte heran, die wir heute im 3. Training gesehen haben. 1:29.507 legt Hamilton vor.
2Auch Vettel mit SoftAuch Sebastian Vettel hat das Qualifying aufgenommen. Wie Hamilton ist auch er auf dem Softreifen. Für Behinderung könnten auf den ersten Runden Öl auf der Strecke sorgen, welches zuvor in einem historischen Rennen auf den Asphalt gelangte.
1Hamilton unter den ersten FahrernDie ersten Fahrer sind bereits unterwegs, darunter auch Lewis Hamilton. Er hat für die erste Qualifying-Session den Softreifen aufgezogen.
1Start QualifyingDie Ampeln stehen auf grün, der Start des Qualifyings in Suzuka ist erfolgt...
Das WetterDie Bedingungen in Suzuka sind gut und Regen wird für das Qualifying nicht erwartet. Gerade einmal auf zehn Prozent wird die Regenwahrscheinlichkeit eingeschätzt. Die Streckentemperatur liegt bei 27 Grad, die Lufttemperatur bei 23 Grad.
Hülkenberg auf Top-Ten-KursAuf einen Platz in den Top Ten darf einmal mehr Nico Hülkenberg hoffen, der in den trockenen Trainings mit guten Resultaten unter den besten Zehn überzeugen konnte. Im Abschlusstraining stand für den Emmericher Rang sieben zu Buche.
Vettel im Training auf Rang dreiSebastian Vettel beendete das 3. Training hinter den beiden Mercedes auf der dritten Position und lag 0,3 Sekunden zurück, fuhr allerdings auch auf dem schnelleren Supersoft. Die Favoritenrolle geht also vor dem Qualifying klar an die Silberpfeile. Noch deutlicher war der Rückstand von Red Bull: Verstappen lag 0,8 Sekunden zurück, Ricciardo 0,8 Sekunden.
Zahlreiche StrafenObendrauf kommt für Bottas und Räikkönen eine Strafe. Beide Finnen - Räikkönen als Folge des Unfalls - mussten das Getriebe wechseln, was eine Versetzung um fünf Plätze bedeutete. Strafen gibt es auch für Carlos Sainz, Jolyon Palmer und Fernando Alonso. Palmer und Sainz werden am Sonntag 20 Ränge zurückmüssen, Alonso auf dem Blatt sogar 35.
Auch Räikkönen crashtNicht nur Bottas sorgte im 3. Training für Rote Flaggen, auch Landsmann Kimi Räikkönen landete in der Streckenbegrenzung. Räikkönen fuhr zu schnell in Degner 2, kam weit raus und verlor das Heck. Daraufhin hatte er keine Chance, das Auto noch zu retten und krachte seitwärts in den Reifenstapel.
Bottas mit Bestzeit und UnfallRein vom Blick in die Ergebnisliste lief es am Vormittag gut für Valtteri Bottas. Der Finne erzielte in 1:29.055 Minuten die schnellste Zeit des 3. Trainings - 0,014 Sekunden vor seinem Teamkollegen Lewis Hamilton. In der Realität crashte Bottas allerdings auf der schnellen Supersoft-Runde. Er war auf den Kerb gekommen, dann auf das nasse Gras, wo er schließlich die Kontrolle verlor und in der Mauer landete. Er konnte das Auto zwar zurück in die Box bringen, die Extraarbeit hätte man sich bei Mercedes aber dennoch gerne erspart.
Hamilton baut WM-Vorsprung ausLewis Hamilton ist weiterhin auf Kurs Richtung WM-Titel. Vor dem fünftletzten Rennen der Saison hat der Brite 281 Punkte auf seinem Konto. Sebastian Vettel seinerseits kommt auf 247 Zähler, während Valtteri Bottas mit 222 Punkten auf Rang drei der Fahrerwertung liegt. Die Ränge dahinter belegen Daniel Ricciardo (177 Pkt.), Kimi Räikkönen (138 Pkt.) und Max Verstappen (93 Pkt.).
Hallo aus JapanGuten Morgen und herzlich willkommen in Suzuka zum Qualifying zum Großen Preis von Japan. Die Ampeln werden um 08:00 Uhr MESZ auf Grün geschaltet.